ASS Historie und Basis

 

Im Jahre 1976 begann ASS Ruf- und Melde Technik anzubieten. Dies mit der langfristigen Bestrebung, immer die neueste technologische zuverlässige Produkttechnik für die Endverwender und für die Wiederverkäufer zu offerieren.


Als erster Errichter hat ASS 1976 in Deutschland eine Drahtlose-Einbruch-meldeanlage am Markt erfolgreich eingeführt.


Ende der 80er Jahre bietet ASS die erste drahtlose Schwestern-Rufanlage für Pflegeheime an.


Im Jahr 1992 bietet ASS, auf einer Messe in Hannover als Eigenentwicklung, weltweit die erste ASS PC-RUF gesteuerte drahtlose Schwestern-Rufanlage mit Stationseinteilung, Rufprotokoll und PSA-Personensuchfunkanlage für Pflegeeinrichtungen an.


Im Frühjahr 1997 wird auf einer internationalen Fachmesse mit dem Hersteller und  ASS das erste funkgesteuerte Notrufsystem mit PSA-Anbindung präsentiert. ASS war bei der funktionellen Entwicklung wesentlich beteiligt. Die PSA und DECT, sowie die Einbindung von Demenz-Weglaufschutzmeldungen erfolgte unmittelbar, gleichfalls die Anbindung mit dem ASS PC-RUF Alarm- und Leitstellenprogramm inklusive Hausnotrufmeldungen für Betreutes-Wohnen. Das Funkrufsystem und ASS PC-RUF wurde europaweit vermarktet. Danach erfolgten individuelle Nachentwicklungen weltweit.


Seit 2012 bietet ASS ein neues Highlight als geschützte Erfindung international an: Es ist weltweit der erste Funk-Haltegriff® Hygiene Care Plus, ein Medizinischer-Haltegriff dauerhaft antimikrobiell, eine Erfindung und Eigenentwicklung von ASS. Das Credo ist ein Kabelfreies-Pflegebett, nie mehr abgerissene Kabel und Stecker.Kompatibel für alle Schwestern Ruf- und Meldeanlagen. Erreicht werden damit hohe Personal- und Materialkosten-reduzierungen. Die ASS Produktangebote sind ausgerichtet für:


•    Alten- und Pflegeeinrichtungen, sowie für Behinderteneinrichtungen.

•    Physiotherapie-Einrichtungen


Angeboten werden Mobile-Ruf-Notruf-Komponenten. Dies auch für Menschen mit Behinderungen, wenn sie leicht bedienbare Hilfetechnik und Notruf-Betätigung benötigen. Die ASS Notruf-Komponenten „Mobiler-Ruf“ und die Demenz-Funk-Weglaufsender werden individuell angepasst und können bei jeder Schwesternrufanlage im Pflegeheim eingebunden werden. Wir bieten komplette Funk-Schwestern-Rufanlagen an, direkte Aufstellung durch ASS, oder Kleinanlagen vorkonfiguriert zur bauseitigen Aufstellung durch die Haustechnik.


Die ASS Priorität ist, dass alle individuellen Funk-Komponenten, zur Einbindung bei jeder Schwestern-Rufanlage und/oder DECT- und Telefonanlagen, mit hoher und dauerhafter Funktionalität eingebunden werden.


Alle Geräte-Komponenten werden vorkonfektioniert geliefert, damit ist die Aufstellungen für die Haustechnik bequem auszuführen.


Ihre ASS Melde Technik, DE-71032 Böblingen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

  Funk-Haltegriff®

 

Funk-

Schwestern-Rufanlage   

PC-RUF